• Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Wir, Sercos International e.V., freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer ist für uns ein zentrales Anliegen. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:

1. Grundprinzipien bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sercos International e.V., vertreten durch seinen Vorstand bestehend aus Dr. Thomas Bürger (1. Vorsitzender), Klaus Weyer (2. Vorsitzender), Matheus Bulho (2. Vorsitzender) und Prof. Alexander Verl (2. Vorsitzender), Küblerstraße 1, D-73079 Süssen, Deutschland, Tel.: + 49 7162-94 68 65, Fax: +49 7162-94 68 66, als Betreiber der Webseite www.sercos.de erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie der Datenschutzrichtlinien der Europäischen Union. Er ist die verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG. Diese Datenschutzbestimmungen klären den Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Sercos International e.V. auf.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören insbesondere der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer einer Person. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sercos International e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen des Angebots unserer Webseite, wie bei Ihrer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen, im Rahmen der Kontaktaufnahme oder bei der Anmeldung zu unserem Newsletter mitteilen.

a. Anmeldung zu Veranstaltungen/ Download von Informationen
Bei der Anmeldung zu unseren Veranstaltungen (z.B. Anwenderkonferenzen, Seminaren, Webinaren) und dem Download von Informationen werden folgende Daten des Nutzers als Pflichtangaben abgefragt: Name, Firma, E-Mail-Adresse und Funktion im Unternehmen. Die Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer ist freiwillig.
Ihre angegebene E-Mail-Adresse verwenden wir auch, um mit Ihnen über Ihre Teilnahme zu kommunizieren und unsere Datensätze zu aktualisieren.

b. Kontaktaufnahme
Im Falle der Kontaktaufnahme mit Sercos International e.V. (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden der Name, die E-Mail-Adresse und die übermittelte Nachricht des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

c. Newsletter
Zum Empfang unseres Newsletters benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Überprüfung gestatten, dass Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Wir speichern das Datum der Anmeldung sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten benötigen wir zum Nachweis, falls ein Dritter ohne Erlaubnis des Berechtigten eine E-Mail-Adresse zum Newsletterempfang anmeldet.

Sie können die Einwilligung zum Empfang des Newsletters und der damit verbundenen Speicherung Ihrer Daten jederzeit über den Link im Newsletter, per E-Mail an eine unserer E-Mail-Adressen oder per Brief oder Fax durch formlose Mitteilung an Sercos International e.V., Küblerstraße 1, D-73079 Süssen, Fax: +49 7162-94 68 66 widerrufen.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten durch uns, es sei denn, Sie haben eingewilligt oder es liegt ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vor.

5. Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Sercos International e.V. (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Webseite (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Sercos International e.V. verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes und der Webseite. Sercos  International e.V. behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

6. Cookies

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Datensätze, die beim Aufruf von Webseiten erzeugt und auf dem Rechner des jeweiligen Nutzers abgelegt werden. Mit Hilfe von Cookies kann der Webserver benutzerspezifische Informationen abrufen, die dazu dienen, die Nutzung der Website für den Besucher einfacher und bequemer zu gestalten bzw. bestimmte Funktionen überhaupt erst zu ermöglichen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden oder dass Sie die Annahme von Cookies jeweils bestätigen müssen. Entscheiden Sie sich grundsätzlich gegen Cookies, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen auf der Website nicht nutzen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Ihr Browser Sie darauf hinweisen kann, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten.

7. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in diesem Dienst, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde Google Analytics um den Code „_anonymizeIp()“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

8. Auskunftsrechte, Berichtigungen,  Sperrung, Löschung

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

9. Widerrufsrechte

Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung mit Wirkung für die Zukunft. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an datenschutz@sercos.de oder eine formlose Mitteilung per Post oder Fax an Sercos International e.V., Küblerstraße 1, D-73079 Süssen, Deutschland, Fax: +49 7162-94 68 66. Wir werden dann Ihre Daten – bis auf begründete Ausnahmen in Fällen von Missbrauch bzw. gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – umgehend komplett löschen.

10. Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen zu diesen Bestimmungen haben oder glauben, dass sie nicht eingehalten werden, können Sie sich jederzeit über die nachfolgenden Kontaktdaten vertrauensvoll an uns wenden:
Sercos International e.V., Küblerstraße 1, D-73079 Süssen, Deutschland, oder per E-Mail an datenschutz@sercos.de.