• Zertifizierung

    Die Sicherstellung der Konformität ist ein entscheidendes Kriterium bei der Verwendung von offenen Standards

Kontakt

Peter Lutz

+49 (0) 7162 9468-65
p.lutz@sercos.de

Newsletter

Immer up to date! Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie mehr über Sercos, Sercos-fähige Produkte, Anwendungen etc.

Anmelden

Aktuelle Anwendung

Zertifizierung von Hard- und Software

Die Sicherstellung der Konformität von Produkten einzelner Hersteller und die Sicherstellung der Interoperabilität von Komponenten unterschiedlicher Hersteller sind entscheidende Kriterien bei der  Verwendung von offenen Standards.

Die Prüfung der Normkonformität von Peripheriegeräten mit Sercos Schnittstelle übernehmen von Sercos International autorisierte Prüflaboratorien. Hierzu werden die Geräte auf der Basis eines festgelegten und spezifizierten Prüfumfangs geprüft. Die Tests umfassen das Kommunikationsprotokoll, das generische Geräteprofil, sowie abhängig vom Gerätetyp weitere funktionsspezifische Profile (FSP).

Auf der Basis der Zertifizierungsrichtlinien und einer Verbandszeichensatzung vergibt Sercos International Zertifikate, die die Konformität eines Geräts bestätigen. Um den Firmen Unterstützung bei der Implementierung zu geben, steht ein Werkzeug, der Sercos Conformizer zur Verfügung. Mit diesem PC-basierten Tool kann ein Gerät bereits vor der Zertifizierung einem Vorabtest unterzogen werden.

Sercos ist eine offene Kommunikationsschnittstelle, die in Geräten unterschiedlichster Hersteller eingesetzt wird. Wenn sich alle Hersteller an die Spezifikation halten, können alle Geräte sofort und problemlos im System zusammenarbeiten. In unserem Prüflabor führen wir im Auftrag von Sercos International Konformitätstests für alle Sercos Geräte durch. Anwender können sich somit auf die Kompatibilität zertifizierter Sercos Geräte verlassen.

Armin Lechler
ISW, Universität Stuttgart/Bereichsleiter Steuerungstechnik

Der Weg zum Sercos-Zertifikat

Die Zertifizierung eines Sercos Geräts läuft in folgenden Schritten ab:

1. Der Gerätehersteller entwickelt ein Sercos Gerät und beantragt eine Herstellerkennung (Vendor-ID) bei Sercos International. Zur Herstellerkennung

2. Der Gerätehersteller meldet sich mit einem ausgefüllten Prüfantrag bei einem autorisierten Sercos Prüflabor zu einem Zertifizierungstest an. Zum Prüfantrag

3. Nach dem Test bekommt der Gerätehersteller, sowie Sercos International einen Prüfbericht vom Prüflabor.

4. Mit einem positiven Prüfbericht beantragt der Gerätehersteller das Sercos Zertifikat bei Sercos International. Zum Zertifikat-Antrag

Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie im Prospekt.