• News und Events

    Aktuelle Informationen, Pressemitteilungen, Messen und Veranstaltungen

Kontakt

Peter Lutz

+49 (0) 7162 9468-65
p.lutz@sercos.de

Newsletter

Immer up to date! Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie mehr über Sercos, Sercos-fähige Produkte, Anwendungen etc.

Anmelden

Aktuelle Anwendung

Sercos International und das SPS-MAGAZIN laden zum 3. Forum Maschinenkommunikation ein

Sercos International e.V. und das SPS-MAGAZIN, Medienpartner aus dem TeDo Verlag, laden Anwender und Anbieter aus dem Maschinen- & Anlagenbau sowie Geräte- & Automatisierungshersteller zum 3. Forum Maschinenkommunikation ein.

Die Veranstaltung findet am 12. Oktober 2017 von 09.00 bis 16.30 Uhr im Schlosshotel Steinburg in Würzburg statt.

Vorträge zu Industrie 4.0, Trends, Technologien und Anwenderberichte  bilden die Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung. 

Die Keynote befasst sich mit dem Thema „Augmented und Virtual Reality in der Automatisierungs- und Fertigungstechnik“. Diese neuen Methoden und Technologien stehen zur Verfügung, um unterschiedliche Entwicklungsstände und die geeignete Visualisierung optimal einzusetzen. Warum die Kombination aus virtueller Realität und Simulation, basierend auf realen Daten, der nächste Schritt in Richtung Industrie 4.0 ist, erläutert Dr. Georg Wünsch, Geschäftsführer und Gründer der machineering GmbH.

Industrie 4.0 und Cyber-Physical Systems (CPS) sind weitere aktuelle Themen in der Automatisierungsbranche. 

Die Vernetzung der Technik in der Breite und in der Tiefe einer Organisation nimmt immer mehr zu. Die Daten werden genutzt, um die Anlagen und Prozesse effizienter zu gestalten. Dies führt zu einer Allgegenwart verschiedener IT- und Steuerungssysteme, auch bekannt als Ubiquitious Computing. Die verschiedenen und verteilten Systeme haben aber nur im Zusammenspiel einen Mehrwert für Industrie 4.0. Daher kommt der Kommunikationstechnik  eine immer größere Bedeutung zu. Durch den Leitvortrag „Maschinenkommunikation in Zeiten von Ubiquitious Computing“ führt Prof. Dr.-Ing. Clemens Faller von der Hochschule Bochum.

Die nachfolgenden Trendvorträge geben einen Ein- und Überblick zu den Themen OPC-UA, TSN und wie eine Anbindung an die Fabrik der Zukunft möglich sein kann. 

Nachmittags kommen Anwender und Hersteller zu Wort, zum Beispiel beim gemeinsamen Vortrag von Bosch Rexroth und Dassault Systèmes „Vernetzte Verpackungslinien – vom Engineering bis zur Auslieferung“ oder beim Vortrag der Gerhard Schubert GmbH zur schaltschranklosen Verpackungsmaschine.

Die vollständige Agenda finden Sie unter www.sercos.de.

Interessenten können sich zur kostenpflichtigen Konferenz anmelden und vom Frühbucherrabatt profitieren: Sercos Mitglieder zahlen bis einschließlich 31. August lediglich 70€, Nicht-Sercos-Mitglieder 120€.

« Zurück zur Übersicht